Ihr Warenkorb
keine Produkte

Borensztein, Sebastian: Chinese zum Mitnehmen

Art.Nr.:
M-DVD-1000113
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
2 Stück
Statt 15,99 EUR
Nur 9,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Titel Chinese zum Mitnehmen
Regie Sebastian Borensztein
Erscheinungsjahr  2011
Gattung Film - Komödie
FSK ab 12 freigegeben
Typ DVD, 90 Min
Zustand Neu
Sprache Deutsch, Spanisch
Untertitel Deutsch
Ton Dolby Surround Sound 5.1
Bildformat 2,35:1 / 16:9
Region 2 / PAL (Europa)
Bonus Making Of, Originaltrailer, Trailershow
Darsteller Ricardo Darin, Ignacio Huang, Muriel Santa Ana, Enric Rodriguez


Eine süß-saure Komödie über einen Einzelgänger, der gezwungen ist einen gestrandeten Chinesen unter seine Fittiche zu nehmen

Roberto führt ein Eisenwarengeschäft in Buenos Aires und ist ähnlich verbohrt wie die Schrauben, die er verkauft. Ein notorischer Einzelgänger, der nichts und vor allem niemanden zu nahe an sich heran lässt. Er sammelt kuriose Geschichten, die er aus Zeitungen ausschneidet.

Eines Tages wird er, ohne es zu merken, selbst Teil einer solchen Geschichte, als plötzlich der junge Chinese Jun in sein Leben platzt und es auf den Kopf gestellt wird. Denn Jun spricht kein Wort Spanisch, ist gleich nach seiner Ankunft in Argentinien ausgeraubt worden und somit auf die Hilfe anderer angewiesen. Roberto sieht sich gezwungen den jungen Chinesen zu "adoptieren" und erlebt durch und mit ihm endlich einen Ausweg aus seiner Midlife-Crisis.

Die äußerst charmante lateinamerikanische Komödie "Chinese zum Mitnehmen" ist ein echtes Vergnügen - warm, witzig und wunderbar strukturiert. Der Film ist gewürzt mit jeder Menge trockenem Wortwitz und schrägen Situationen.

Hauptdarsteller Ricardo Darin überzeugt in der Komödie von Regisseur Sebastían Borenzstein als mürrischer Eigenbrödler. Der Top-Star des argentinischen Films besitzt in seiner Heimat schon längst den Kultstatus eines George Clooney.

In Lateinamerika und Spanien eroberte der Film die Box-Office-Charts im Sturm und zog ein Millionenpublikum in seinen Bann. In Deutschland verzauberte der schwarze Humor der Culture-Clash-Komödie mehrere zehntausend Kinobesucher.

Auch die Kritiker zeigten sich begeistert. So hat "Chinese zum Mitnehmen" die Jurys unzähliger Filmfestivals überzeugt. Fünf Preise und 11 Nominierungen konnte der Film bisher für sich gewinnen. Darunter die begehrte Auszeichnung für den Besten Film des Internationalen Filmfestivals in Rom.


Sebastian Borensztein studierte Kommunikation an der Universität Salvador, Argentinien, und arbeitete zunächst in der Werbung. In den 90erJahren wechselte er zum Fernsehen und arbeitete als TV Produzent und produzierte ein Dutzend TV-Serien, die vielfach ausgezeichnet wurden. Er ist auch Drehbuchautor und Schriftsteller.

Vor "Chinese zum Mitnehmen" haben es von Sebastian Borensztein noch keine Filme in die deutschen Kinos geschafft hat. Dieser ist sein bis dato größter Kassenerfolg.

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 13. März 2013 in den Shop aufgenommen.