Ihr Warenkorb
keine Produkte

Wang, Wayne: Der Seidenfächer

Art.Nr.:
M-DVD-1000114
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1 Stück
Statt 14,99 EUR
Nur 9,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Titel Der Seidenfächer
Regie Wayne Wang
Erscheinungsjahr  2011
Gattung Film - Drama
FSK ab 6 freigegeben
Typ DVD, 100 Min
Zustand Neu
Sprache Deutsch, Chinesisch
Untertitel Deutsch
Ton Dolby Digital 5.1
Bildformat 2,35:1 (16:9 anamorph)
Region 2 / PAL (Europa)
Bonus Trailer, Wendecover
Darsteller Jun Ji-hyun (Gianna Jun), Li Bingbing, Russell Wong


Zwei Frauenfreundschaften im China des 19. Jahrhunderts und heute

Die 7-jährigen Mädchen Snow Flower und Lily, werden im China des 19. Jahrhunderts am selben Tag geboren und bekommen zeitgleich ihre Lotusfüße. So werden sie zu Laotongs, Schwestern im Geiste, deren Schicksale für alle Ewigkeit miteinander verknüpft sind. Später, durch ihre Ehen isoliert und einsam, sind sie gezwungen, im Geheimen, über Botschaften verborgen zwischen den Falten eines Seidenfächers, zu kommunizieren.

Im heutigen Shanghai, haben sich Nina und Sophia, beste Freundinnen aus Kindheitstagen, aus den Augen verloren. Ein Unfall führt Nina ans Krankenhausbett ihrer im Koma liegenden Freundin. In deren Sachen findet sie ein Manuskript über das Schicksal von Snow Flower und Lily. Beim Lesen erkennt sie, dass sie ihre Freundschaft zu Sophia für immer zu verlieren droht. Um dies zu verhindern, muss sie aus der Vergangenheit lernen und die in den Seidenfächern versteckte Geschichte der Jahrhunderte alten Verbindung verstehen.

Nach dem gleichnamigen Bestseller von Lisa See.


Wayne Wang wurde 1949 in Hongkong geboren, wohin seine Familie nach der Machtübernahme der Kommunisten in China 1949 geflohen war. Mit 18 Jahren ging er in die USA um Malerei und Film in Oakland zu studieren. Nach einer kurzen Heimkehr in die ehemalige Britische Kronkolonie, die er aufgrund der beengten kreativen Atmosphäre und der Bürokratie jedoch bald wieder verließ, kehrte er in die USA zurück und engagierte sich als Sozialarbeiter in San Franciscos Chinatown.

Seine dort gesammelten Erfahrungen mit den jungen asiatischen Immigranten inspirierten ihn zu seinem von der Kritik gefeierten Spielfilm „Chan ist verschwunden“ (1982). In der Folge entstanden so vielfach ausgezeichnete Filme wie „Töchter des Himmels“(1993), „Chinese Box“ (1997) und eben „Smoke“ (1995) und „Blue in the Face“ (1995). Zu seinen neuesten Filmen gehören "Manhattan Love Story" (2002), "Mr. Shi" (2007) und "Der Seidenfächer" (2011).

Wayne Wang ist eine der Schlüsselfiguren in der Entwicklung des amerikanischen Independent Kinos drehte später aber auch Filme für das amerikanische Mainstream Kino.


Das könnte Sie auch interessieren:

Buchcover: Lisa See, Der Seidenfächer

See, Lisa: Der Seidenfächer

2,50 EUR
Diesen Artikel haben wir am Montag, 18. März 2013 in den Shop aufgenommen.