Ihr Warenkorb
keine Produkte

Veranstaltungen zur Literatur und Kultur Chinas im deutschprachigen Raum

 
Hier finden Sie eine Auswahl von Veranstaltungen zur Literatur und Kultur Chinas im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz): Lesungen chinesischer Autoren, Konzerte mit chinesischer Musik, Chinafeste, Ausstellungen im Museen und Galerien mit Chinabezug, und vieles mehr. Die Übersicht wird regelmäßig aktualisiert. 

Möchten Sie alle zwei Monate eine Übersicht der aktuellen Termine erhalten? So abonnieren Sie meinen Newsletter hier.
 

Veranstaltungen der Buch-Pagode

Kulinarische Rundgänge - China in Hamburg

Die beliebten kulinarischen Rundgänge mit Einkehr in besonderen chinesischen Restaurants werden auch 2018 wieder angeboten. Alle Fans der chinesischen Küche kommen hier voll auf ihre Kosten: neue Restaurants kennenlernen, viele verschiedene Gerichte probieren und das in netter Runde von maximal 15 Teilnehmern. Mehr...  

 

Veranstaltungen anderer Veranstalter

Lesungen, Vorträge, Theater, Konzerte


Chinesischer Sommer, verschiedenen Veranstaltungen, Moritzburg
Der Kunstsommer 2018 am Roten Haus bei Moritzburg steht unter dem Motto „Chinesischer Sommer”. Ausstellungen, zehn verschiedene Workshops von Tuschemalerei, Druck, Aquarellistik aber auch Tai Chi werden stattfinden. 
16.06.-01.09.2018, Rotes Haus am Dippelsdorfer Teich, Großenhainer Straße 40, 01468 Moritzburg, Mehr...

Chinas Rolle in einer globalisierten Welt, Vortrag, Berlin

Der Vortrag von Prof. Dr. Thomas Heberer, Universität Duisburg-Essen, befasst sich primär mit der aktuellen inneren Verfasstheit Chinas. Ausgehend von der Funktionalität des chinesischen Staates als „Entwicklungsstaat“ versucht Prof. Dr. Heberer das Verhalten und die Strategien dieses Staates und seiner Interaktion mit der Gesellschaft nachzuvollziehen und zu erklären. 
18.06.2018, Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin, Goßlerstraße 2-4, 14195 Berlin, Mehr...


Das Leben eines Handlungsreisenden, Vortrag, Leipzig
Der reich illustrierte Vortrag von Prof. Elisabeth Köll, University of Notre Dame, USA, folgt dem Leben und der Arbeit eines amerikanischen Verkaufsagenten für Zigaretten in den Provinzen Shandong, Jiangsu und Hebei während der Republikzeit. Anhand von einmaligen Archivmaterialien kann gezeigt werden, wie ausländische und chinesische Agenten gemeinsam Strategien entwickeln mussten, um neue Märkte im unterentwickelten ländlichen Raum Nordchinas zu erschließen.
18.06.2018, Konfuzius-Institut Leipzig e.V., Otto-Schill-Straße 1, 04109 Leipzig, Mehr...

Von Peking-Oper bis Puccini, Vortrag, Hamburg

Musik aus China ist in Europa immer noch wenig bekannt, aber die sogenannte „Peking-Oper“ kennt jeder. Und wie ist es mit der Musik aus Europa in China? Weit bekannter ist sie dort, neben deutschen Komponisten stammen die wohl bekanntesten Komponisten klassischer Musik aus Italien. Hier setzt der Dialog an, mit dem der Komponist und Kenner chinesischer Musik, Karsten Gundermann, und die in Hamburg lebende Musikerin Yuanyuan Voß zu einer musikalischen Reise einladen.
26.06.2018, Instituto Italiano, Hansastraße 6, 20149 Hamburg, Mehr...

Die neue Seidenstraße, Vortrag, Heidelberg

Visionen gehören zum Kerngeschäft der Kommunistischen Partei Chinas. Das ehrgeizigste Projekt der Zukunft heißt seit 2013 „One Belt-One Road“ (OBOR). Deutschland ist zusammen mit den Niederlanden der westliche Endpunkt von OBOR, des neuen Hansebundes unserer Zeit. Duisburg könnte als OBOR-Stadt zum neuen Star unter den deutschen Städten werden. Ist OBOR eher eine Gefahr oder eine Chance auf eine neue vernetzte Welt? Referent: Marcus Hernig
28.06.2018, Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg, Mehr...

Städtepartnerschaft Hamburg-Shanghai, Kulinarischer Rundgang, Hamburg

Dieser Rundgang steht ganz im Zeichen der langjährigen Partnerschaft zwischen Hamburg und Shanghai, die seit 1986 besteht. Zwei Restaurants und eine Teeverkostung sind die Stationen dieses Rundgangs. Genießen Sie die feine Shanghai-Küche, leckere Dim Sums und erfahren Sie mehr über die Entwicklung der Städtepartnerschaft.
30.06.2018, Grindelviertel, Hamburg, Veranstalter Buch-Pagode, Mehr...

CHINA INN, Konzert, Hamburg

Abschlusskonzert des Jugendmusikfestivals CHINA INN. Das mehrtägige Jugendmusikfestival fördert den Austausch und die Freundschaft zwischen deutschen und chinesischen Musiktalenten. Über 100 Schüler beider Länder interpretieren gemeinsam traditionelle und zeitgenössische Werke und begeistern auf einzigartige Art und Weise für die deutschen und chinesischen Klangwelten.
02.07.2018, Laeiszhalle Hamburg, Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg, Mehr...

Der chinesische Buchmarkt im Wandel, Vortrag, Heidelberg

Wie kommt eigentlich ein deutsches Buch in ein chinesisches Bücherregal? Oder umgekehrt – was ist alles nötig, damit ein chinesischer Autor auch für Deutsche lesbar wird? Veronika Licher erzählt an diesem Abend über ihre Erfahrungen in verschiedensten deutsch-chinesischen Projekten der letzten fünfzehn Jahre und lässt die Zuhörer an den Herausforderungen und Chancen einer ständig im Wandel befindlichen Branche teilhaben.
03.07.2018, Konfuzius-Institut Heidelberg, Speyerer Straße 6, 69115 Heidelberg, Mehr...

Zehntausend Nuancen, Vortrag, Leipzig

Mit der Wiederbelebung der Herstellung zartgrünen Seladonporzellans in den 1950er Jahren etablierte sich in Longquan im Südwesten der Provinz Zhejiang ein Handwerk neu. Der Vortrag von Prof. Dr. Mareile Flitsch (Völkerkundemuseum Zürich) und Anette Mertens (Potsdam), bietet Einblick in die Hand- und Fertigkeiten der heutigen Meister von Longquan, und damit in ein Stück Geschichte von Jadeporzellan in der Volksrepublik China.
09.07.2018, Konfuzius-Institut Leipzig e.V., Otto-Schill-Straße 1, 04109 Leipzig, Mehr...


 

Ausstellungen

Liu Xiaodong - Langsame Heimkehr, Doppelausstellung, Düsseldorf
Der chinesische Künstler Liu Xiaodong ist in Asien längst ein Superstar und gehört zu der legendären Künstlergeneration, die friedlich auf dem Platz des Himmlischen Friedens demonstrierte, mit dem System aneckte und Jahre später weltweit Furore machte. "Langsame Heimkehr", eine gemeinsame Ausstellung von Kunsthalle Düsseldorf und NRW-Forum Düsseldorf, widmet dem chinesischen Ausnahmekünstler die weltweit erste umfassende Retrospektive.
09.06.–19.08.2018, Kunsthalle Düsseldorf, Mehr... und NRW-Forum Düsseldorf, Mehr...

NordArt, Ausstellung, Büdelsdorf

Der Länderfokus der Nordart ist 2o18 richtet sich auf die Tschechische Republik. Doch bei der jährlichen Ausstellung zeitgenössischer Kunst gibt es auch immer viele Werke chinesischer Künstler zu entdecken. Dies geht zurück auf eine langjährige Kooperation mit der chinesischen Botschaft und den chinesischen Kulturinstitutionen.
09.06.-07.10.2018, Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee, 24782 Büdelsdorf, Mehr... 


Wege zur Tusche, Ausstellung, Moritzburg
Die Künstlerin Yini Tao bedient sich traditioneller Techniken. Ihre Werke sprühen vor  spiritueller Ästhetik und Anmut.Jeweils Samstags & Sonntags treffen Sie Yini Tao vor Ort. Erleben Sie chinesische Tradition, die in der Kunst der Tuschemalerei Ausdruck findet.
16.06. - 13.07.2018, Rotes Haus am Dippelsdorfer Teich, Großenhainer Straße 40, 01468 Moritzburg, Mehr... 

Shao Fan - You, Ausstellung, Koblenz

Als Künstler nimmt Shao Fan (geboren 1964 in Beijing) in der zeitgenössischen chinesischen Malerei eine Sonderstellung ein. Die Ausstellung kreist um die malerischen Aspekte von Tradition und Moderne entlang den wichtigsten Werken des Künstlers.  Neben den aktuellen Werken werden einige Frühwerke sowie Objekte und Möbel gezeigt, die Shao Fan entwickelt hat.
10.06.-22.07.2018, Ludwig Museum, Danziger Freiheit 1, 56068 Koblenz, Mehr... 

Rural Moves - The Songyang Story, Ausstellung, Berlin

Das Überdenken von Strategien für die Entwicklung von ländlichen Gebieten ist eine dringende globale Herausforderung. Die Ausstellung widmet sich der Beobachtung einer progressiven Zusammenarbeit zwischen der Pekinger Architektin Xu Tiantian (DnA_Design and Architecture) und der kommunalen Regierung, die für das südwestlich von Hangzhou in der Zhejiang Provinz gelegene Songyang verantwortlich ist. 
noch bis 17.06.2018, Aedes Architekturforum, Christinenstr.18-19, 10119 Berlin, Mehr... 

Scherenschnitte und Neujahrs-Holzschnitte, Ausstellung, München

Münchens renommierte Scherenschnittsammlerin Ingrid Jansen präsentiert wieder viele besondere Exponate ihrer umfangreichen Sammlung im Geranienhaus des Nymphenburger Schlossparks. Schwerpunkt dieser Ausstellung sind Scherenschnitte und Neujahrs-Holzschnitte aus dem ländlichen China.
22.-26.6.2018, Geranienhaus des Nymphenburger Schlossparks, Schloß Nymphenburg 19, 80638 München, Mehr...

Eleganz und Geniessen, Ausstellung, Liechtenstein
Die Ausstellung zeigt Kunstwerke, die in der Zeit der Ming- und der Qing-Dynastie geschaffen worden sind, und solche von brillanten Künstlern des 20. Jahrhunderts, wie Qi Baishi, Li Keran und Guan Liang. Diese Kombination von bedeutendsten Meisterwerken aus der Sammlung der Kunstakademie Peking und einmaligen Einblicken in die reiche Kultur von China mit Deutungen der Symbolik ist erstmalig ausserhalb Chinas zu sehen.
28.06.-21.10.2018, Liechtensteinisches Landesmuseum, Städtle 43, 9490 Vaduz, Liechtenstein, Mehr...

Von Schmetterlingen und Drachen, Ausstellung, Dormagen
Die Ausstellung präsentiert traditionelle chinesische Textilien und zeigt beeindruckende Fotografien von Friedhelm Petrovitsch, die diese lebendig machen. China blickt auf eine jahrhundertelange textile Tradition zurück. Speziell die kunstvollen Arbeiten der südchinesischen Bergvölker sind aufgrund ihres Formen- und Materialreichtums besonders prächtig und farbenfroh gestaltet.
noch bis 01.07.2018, Kreismuseum Zons, Schloßstraße 1, 41541 Dormagen, Mehr...

Tradition modern, Ausstellung, Moritzburg

Die Künstler Rao Fu und Jou Yi interpretieren chinesische Artwork neu und modern. Die Verwendung traditioneller Techniken mit dem kreativen Anspruch Konventionen und Paradigmen zu durchbrechen, verleihen ihren Werken einen besonderen Ausdruck. Jeweils Samstags und Sonntags erleben Sie die Künstler vor Ort bei der Arbeit.
14.07 - 24.08.2018, Rotes Haus am Dippelsdorfer Teich, Großenhainer Straße 40, 01468 Moritzburg, Mehr...

Extreme. Nomads, Ausstellung, Frankfurt am Main

Mit Werken von Cao Fei, Richard Mosse und Paulo Nazareth nimmt die Ausstellung "Extreme. Nomads" zeitgenössische Formen nomadischer Existenz in den Blick und setzt sich mit den Auswirkungen der Entgrenzung von Politik, Ökonomie und Gesellschaft auf die Menschen auseinander. 
noch bis 09.09.2018, MMK 1, Domstraße 10, 60311 Frankfurt am Main, Mehr...