Ihr Warenkorb
keine Produkte

Veranstaltungen zur Literatur und Kultur Chinas im deutschprachigen Raum

 
Hier finden Sie eine Auswahl von Veranstaltungen zur Literatur und Kultur Chinas im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz): Lesungen chinesischer Autoren, Konzerte mit chinesischer Musik, Chinafeste, Ausstellungen im Museen und Galerien mit Chinabezug, und vieles mehr. Die Übersicht wird regelmäßig aktualisiert. 

Möchten Sie alle zwei Monate eine Übersicht der aktuellen Termine erhalten? So abonnieren Sie meinen Newsletter hier.
 

Veranstaltungen der Buch-Pagode

Kulinarische Rundgänge - China in Hamburg

Die beliebten kulinarischen Rundgänge mit Einkehr in besonderen chinesischen Restaurants werden auch 2018 wieder angeboten. Alle Fans der chinesischen Küche kommen hier voll auf ihre Kosten: neue Restaurants kennenlernen, viele verschiedene Gerichte probieren und das in netter Runde von maximal 15 Teilnehmern. Mehr...  

 

Veranstaltungen anderer Veranstalter

Lesungen, Vorträge, Theater, Konzerte


Chinesischer Sommer, verschiedenen Veranstaltungen, Moritzburg
Der Kunstsommer 2018 am Roten Haus bei Moritzburg steht unter dem Motto „Chinesischer Sommer”. Ausstellungen, zehn verschiedene Workshops von Tuschemalerei, Druck, Aquarellistik aber auch Tai Chi werden stattfinden. 
16.06.-01.09.2018, Rotes Haus am Dippelsdorfer Teich, Großenhainer Straße 40, 01468 Moritzburg, Mehr...


Was du schon immer über China erfahren wolltest, Ferienkurs, Paderborn
Das Konfuzius Institut Paderborn bietet täglich von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr eine Ferienwoche für Schüler/innen ab 12 Jahre an. Geschulte Sprachlehrer geben den Jugendlichen fünf Tage lang Einblicke in die chinesische Sprache, Geschichte und Kultur. Ziel ist es, den Jugendlichen das Land „China“ näher zu bringen.
20.-24.08.2018, Konfuzius-Institut Paderborn, Neuer Platz 4, 33098 Paderborn, Mehr...

Chinas Küchen zuhause in Hamburg, Kulinarischer Rundgang, Hamburg

Die Küche Chinas ist vielfältig. Im allgemeinem unterscheidet man zwischen vier bis fünf Regionalküchen. Jede hat ihre eigenen Garmethoden und Gewürze. Drei verschiedene Küchen und ihre typischen Gerichte werden Sie auf diesem Rundgang in Hamburgs Innenstadt kennen lernen. Zwischen den Restaurant-Besuchen erfahren Sie mehr zu den regionalen Unterschieden der chinesischen Küche sowie den typischen Zutaten und Gewürzen der Regionalküchen.
24.08.2018, Innenstadt, 20099 Hamburg, Mehr...

Joco & Yunggiema, Konzert, Hamburg

Das Eröffnungskonzert der CHINA TIME 2018 schafft Raum für den Auftritt dreier herausragender Sängerinnen aus zwei verschiedenen Welten. in einem Doppelkonzert treffen die chinesische Sängerin YUNGGIEMA und das deutsche Duo JOCO aufeinander. Die musikalischen stile der Künstlerinnen ergänzen sich perfekt: Folk-pop mit Einflüssen traditioneller Musik der Monba Volksgruppe auf der einen, tiefgründiger Indie-pop mit bezauberndem Harmoniegang auf der anderen Seite.
31.08.2018, Mojo Club, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, Mehr...

Tag der chinesischen Kultur, Oldenburg

Ein vielfältiges Informationsangebot für ein breites Publikum. Das Programm umfasst: die Ausstellungen „Metropolen Chinas im Wandel“ und „Zeitungskarikaturen von Lao Du“, Kalligraphie zum Ausprobieren, Musik, Chinesische Medizin, Taiji, Qi Gong, Reiseland China, Wirtschaftspartner China, Bücher, Filme, Essen, Kunst, Städtepartnerschaften und Aktivitäten für Kinder.
01.09.2018, Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg, Mehr...

Chinesisches Leben in Hamburg heute, Kulinarischer Rundgang, Hamburg

Bei diesem Rundgang kehren Sie in drei hervorragende Restaurants mit traditioneller bis moderner chinesischer Küche ein. Zwischen den Restaurant-Besuchen erfahren Sie mehr über das Leben der Chinesen in Hamburg.
01.09.2018, Wandsbek, 22041 Hamburg, Mehr...


CHINA TIME 2018, Veranstaltungsreihe, Hamburg
Die CHINA TIME bietet ein abwechslungsreiches Programm mit Veranstaltungen in den Bereichen Kunst und Kultur, Politik, Recht und Wirtschaft sowie Gesundheit und Bewegungskunst. Der Fokus liegt dieses Jahr auf den Themen Urbanisierung, Stadtentwicklung, Zukunftstechnologien und Digitalisierung als Ausgangspunkt für gesellschaftlichen Wandel.
01.-23.09.2018, Verschiedenen Veranstaltungsorte, Hamburg, Mehr...

Ostwind - Westwind, Konzert, Hamburg

Europäische Musik unter dem Einfluss Chinas, chinesische Musik unter dem Einfluss Europas. Meili Li, Countertenor  mit internationaler Ausbildung und Karriere. Freddie Brown, Klavier, an der Royal Academy of Music ausgebildeter Dirigent, Pianist und Korrepetitor.
03.09.2018, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Steintorplatz, 20099 Hamburg, Mehr...

Die Sprache der Blumen – Symbolik chinesischer Pflanzen, Vortrag, Hamburg

Bei der Urbanisierung spielen Gärten und Pflanzen zur Naherholung eine bedeutende Rolle. In Anlehnung an das Motto der diesjährigen CHINA TIME bietet das Konfuzius-Institut ein Gartenseminar an, das sich ausgiebig mit der Symbolik chinesischer Pflanzen beschäftigt. Die erfahrene Gartenbau-Ingenieurin Sabine Rusch spannt dabei einen Bogen von der Song-Zeit (960–1279) bis ins 19. Jahrhundert.
13.09.2018, Konfuzius-Institut Hamburg, Max-Brauer-Allee 60, 22767 Hamburg, Mehr...

China Goes Pop!, Show, Berlin

Die Mischung aus Videoprojektionen, Pop-Musik, Pop-Art und einem preisgekrönten Akrobaten-Team lässt diese unterhaltsame Show zu einem aufregenden Theaterkarneval werden. Die spektakuläre Show wird von der China Arts and Entertainment Group, dem führende Unterhaltungsunternehmen in China produziert.
13.-15.09.2018, Admiralspalast, Friedrichstr. 101, 10117 Berlin, Mehr...

Ästhetische Bildung in Chinas Republikzeit, Vortrag, München

Die Referentin Zhang Zhao stellt die Republikzeit Chinas (1912 – 1949) in Hinblick auf die Situation der Kunst, der künstlerischen Bildung und den Wandel des ästhetischen Denkens am Beispiel von drei Künstlern vor. Der Vortrag ist in chinesischer Sprache und wird konsekutiv ins Deutsche gedolmetscht.
14.09.2018, Hofstatt 1 (Färbergraben 16), 4. Stock, 80331 München, c/o P+P Kanzlei Pöllath + Partners, Mehr...

Kleine Köstlichkeiten der chinesischen Küche, Kulinarischer Rundgang, Hamburg

Drei verschiedene Restaurants sind die Stationen dieses Rundgangs. Dabei erhalten Sie einen kulinarischen Überblick über bekannte und auch weniger bekannte Dim Sum-Variationen und die Welt der chinesischen „Appetitanreger“. In den Restaurants und zwischendurch erfahren Sie viel Wissenswertes über Zubereitungsmethoden und Besonderheiten der Dim Sum-Küche.
15.09.2018, Grindelviertel, 20148 Hamburg, Mehr...

Letztes Exil Shanghai, Zeitzeugenbericht, Duisburg

Eine deutsche Kindheit zwischen Rikschas und Pagoden: Sonja Mühlberger wurde 1939 in der chinesischen Hafenstadt Shanghai geboren. Ihre jüdischen Eltern waren aus Deutschland in das Reich der Mitte geflohen. Sie wuchs im Getto von Hongkou/Shanghai auf. Im Vortrag erzählt Sonja Mühlberger von ihrer Kindheit in Shanghai, der Ankunft in der „fremden“ Heimat Deutschland und ihren Reisen zurück nach China.
25.09.2018, Konfuzius-Institut Metropole Ruhr, Bismarckstraße 120, 47057 Duisburg, Mehr...

Cixin Liu, Lesung, Hamburg

Cixin Liu hat ein gewaltiges und visionäres Epos geschaffen: Neun Mal bereits wurde er mit dem Galaxy-Award für science Fiction ausgezeichnet. Auf "Die drei Sonnen" folgt nun der zweite Teil seiner Trisolaris-Trilogie: "Der dunkle Wald". Der erste Kontakt mit einer außerirdischen Spezies hat die Weltbewohner in eine Krise gestürzt. Der einzige Informationsspeicher, der noch geschützt ist, ist unser Gehirn. Der NDR-Journalist Christoph Bungartz führt das Gespräch mit dem Informatiker und Berater chinesischer Astronomen, Cixin Liu.
15.10.2018, Kühne Logistics University, Großer Grasbrook 15-17, 20459 Hamburg, Mehr...

 

Ausstellungen


Liu Xiaodong - Langsame Heimkehr, Doppelausstellung, Düsseldorf
Der chinesische Künstler Liu Xiaodong ist in Asien längst ein Superstar und gehört zu der legendären Künstlergeneration, die friedlich auf dem Platz des Himmlischen Friedens demonstrierte, mit dem System aneckte und Jahre später weltweit Furore machte. "Langsame Heimkehr", eine gemeinsame Ausstellung von Kunsthalle Düsseldorf und NRW-Forum Düsseldorf, widmet dem chinesischen Ausnahmekünstler die weltweit erste umfassende Retrospektive.
noch bis 19.08.2018, Kunsthalle Düsseldorf, Mehr... und NRW-Forum Düsseldorf, Mehr...


Terrakotta Armee & Das Vermächtnis des Ewigen Kaisers, Ausstellung, Bremen
Die Ausstellung zeigt auf 1400qm mit rund 250 Exponaten und Repliken die Geschichte und Fakten der weltbekannten Terrakottaarmee, den ersten Kaiser von China sowie der Qin Dynastie. Die Exponate werden eingehend erklärt durch Raumtexte, Objekttexte und den Audioguide. Ausgestellt sind Faksimile-Kopien der Terrakottakrieger, keine Originale.
noch bis 19.8.2018, Überseestadt, BLG-Forum & Generatorenhalle, Am Speicher XI 11, 28217 Bremen,  Mehr...


Tradition modern, Ausstellung, Moritzburg
Die Künstler Rao Fu und Jou Yi interpretieren chinesische Artwork neu und modern. Die Verwendung traditioneller Techniken mit dem kreativen Anspruch Konventionen und Paradigmen zu durchbrechen, verleihen ihren Werken einen besonderen Ausdruck. Jeweils Samstags und Sonntags erleben Sie die Künstler vor Ort bei der Arbeit.
noch bis 24.08.2018, Rotes Haus am Dippelsdorfer Teich, Großenhainer Straße 40, 01468 Moritzburg, Mehr...


China meets Cuxhaven, Ausstellung, Cuxhaven
Die Künstlerin Yi Jing Zhang wurde 1973, kurz nach Ende der Kulturrevolution, in der Küstenstadt Qingdao in der Volksrepublik China geboren. Sie gehört zu einer der 56 Minoritäten der V. R. China, und zwar der mongolischen Minorität, was sich auch in ihren derzeitigen Bildern widerspiegelt. Sie nimmt sowohl mongolische als auch neuchinesische Elemente in ihre Kunstwerke auf und zeigt in einer bunten Farbenwelt ihre kreative Schaffenskraft.
noch bis 26.08.2018, Schloss Ritzebüttel, Schlossgarten 8, 27472 Cuxhaven, Mehr...

Qingdao – Neue Acht Szenerien einer Stadt im Digitalzeitalter, Ausstellungen, Hamburg
Ni Shaofeng, Deng Huaidong, Zhu Xu, Li Weisong, Xia Xun, fünf KünstlerInnen aus Qingdao bzw. Shandong und Hamburg setzen sich mit unterschiedlichen bildkünstlerischen Strategien mit den rasanten Veränderungen und Verwandlungen der Millionen- und Hafenstadt Qingdao auseinander. Die Werke des Kunstprojekts werden zeitgleich (mit unterschiedlicher Laufzeit) in drei prominenten Hamburger Orten ausgestellt.
31.08.-11.09.2018, Hamburger Rathaus, Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg
01.-21.09.2018, Handelskammer Hamburg, Adolphplatz 1, 20457 Hamburg
03.-22.09.2018, Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Xu Bing. Dragonfly Eyes, Ausstellung, Duisburg

Mit enormem Erfindungsreichtum entwickelt Xu Bing eine neue Bildsprache des digitalen Zeitalters, in der reale Begebenheiten aus dem Alltagsleben Chinas sich zu einer übergeordneten Erzählung formieren. In der großen Glashalle des Lehmbruck Museums inszeniert er einen Livestream-Überwachungsraum. 16 Laptops haben hier simultan die Live-Szenen aufgenommen aus denen sein Film entstanden ist.
noch bis 02.09.2018, Lehmbruck Museum, Düsseldorfer Straße 51, 47051 Duisburg,  Mehr...

Inky Bytes. Tuschespuren im Digitalzeitalter, Ausstellung, Hamburg

Zeitgenössische und traditionelle chinesischer Kunst im Dialog. Die Arbeiten der Künstler Liu Ding, Dagmar Rauwald, Shan Fan, Yang Yongliang und Zhou Fei sowie das Projekt Rubbing Mountains and Printing the Lake beleuchten verschiedene Aspekte der Digitalisierung und Urbanisierung. 
02.09.2018-13.01.2019, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Steintorplatz, 20097 Hamburg, Mehr...


Heizer, Köche & Container. China in Hamburg, Ausstellung, Hamburg
Hamburg und China. Tausende Kilometer trennen die Hansestadt und Ostasien und doch waren und sind beide auf vielfältige Weise miteinander verbunden. Insbesondere die Schifffahrt brachte Chinesen früher nach Hamburg. Die Ausstellung wird erstmals diese wenig bekannte Geschichte erzählen.
05.09.-28.10.2018 Hafenmuseum Hamburg, Kopfbau des Schuppens 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg, Mehr...

Extreme. Nomads, Ausstellung, Frankfurt am Main

Mit Werken von Cao Fei, Richard Mosse und Paulo Nazareth nimmt die Ausstellung "Extreme. Nomads" zeitgenössische Formen nomadischer Existenz in den Blick und setzt sich mit den Auswirkungen der Entgrenzung von Politik, Ökonomie und Gesellschaft auf die Menschen auseinander. 
noch bis 09.09.2018, MMK 1, Domstraße 10, 60311 Frankfurt am Main, Mehr...

NordArt, Ausstellung, Büdelsdorf

Der Länderfokus der Nordart liegt 2018 auf der Tschechischen Republik. Doch bei der jährlichen Ausstellung zeitgenössischer Kunst gibt es auch immer viele Werke chinesischer Künstler zu entdecken. Dies geht zurück auf eine langjährige Kooperation mit der chinesischen Botschaft und den chinesischen Kulturinstitutionen.
noch bis 07.10.2018, Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee, 24782 Büdelsdorf, Mehr... 


Eleganz und Geniessen, Ausstellung, Liechtenstein
Die Ausstellung zeigt Kunstwerke, die in der Zeit der Ming- und der Qing-Dynastie geschaffen worden sind, und solche von brillanten Künstlern des 20. Jahrhunderts, wie Qi Baishi, Li Keran und Guan Liang. Diese Kombination von bedeutendsten Meisterwerken aus der Sammlung der Kunstakademie Peking und einmaligen Einblicken in die reiche Kultur von China mit Deutungen der Symbolik ist erstmalig ausserhalb Chinas zu sehen.
noch bis 21.10.2018, Liechtensteinisches Landesmuseum, Städtle 43, 9490 Vaduz, Liechtenstein, Mehr...