Ihr Warenkorb
keine Produkte

Feng Jicai: Leben! Leben! Leben!

Art.Nr.:
HC-SH-1000160
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
2 Stück
3,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht: 0,244 kg je Stück

 

Titel Leben! Leben! Leben!
Autor Feng Jicai
Erscheinungsjahr 1993
Gattung Belletristik, Roman
Typ gebundenes Buch
Zustand gebraucht, gut erhalten
Sprache Deutsch
Übersetzung Karin Hasselblatt aus dem Chinesischen
Seitenzahl  99
ISBN 978-3-794-13609-4
Verlag Verlag Sauerländer
Abbildungen keine

Ein Mann, ein Hund und Mao Zedong

So fremd uns die Kulturrevolution Mao Zedongs (1966-76) sein mag - der Maler Hua Xiayu erzählt seine Geschichte von Seele zu Seele, von Herz zu Herz, so daß kein Raum für Fremdheit bleibt. Ob er den willkürlichen Quälereien seiner Peiniger ausgeliefert ist, oder ob er gerade erfährt, dass seine über alles geliebt Frau sich von ihm losgesagt hat - stets sieht er hinter all den Schatten das zugehörige Licht schimmern, von dem er nicht glauben kann, dass es je ganz verlischt. Ein Mann der in einer Zeit größter Unmenschlichkeit versucht, an den Menschen zu glauben.

Ein spannender und erschütternder Roman, der den Leser in seinen Bann zieht, der den Leser immer wieder zum Lachen reizt, auch wenn es ihm im Hals stecken zu bleiben droht.


 

 

Feng Jicai, geboren 1942 in Tianjin, arbeitet als Schriftsteller und Maler. Als Künstler engagiert er sich sehr für den Erhalt historischer Gebäude und der traditionellen Volkskünste.

Zu seinen Werken gehören "Die Faust der Gerechtigkeit" (1977), ein Roman über die Boxer-Zeit in seiner Heimatstadt, "Ach!" (1980), "Der wundersame Zopf" (1984), "Leben! Leben! Leben! - Ein Mann, ein Hund und Mao Zedong" (1993) und "Drei Zoll Goldener Lotus" (1994). Erzählungen von Feng Jicai sind in verschiedenen Sammelbänden erschienen, unter anderem in "Gela wird erwachsen und andere Erzählungen aus China".

Seine Erzählungen und Romane nehmen historische Ereignisse zum Ausgangspunkt und erklären diese in literarischer Form, mit viel Akribie und nachsichtigem Humor.