Ihr Warenkorb
keine Produkte

Ang Lee: Das Hochzeitsbankett

Art.Nr.:
M-DVD-1000147
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1 Stück
9,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht: 0,084 kg je Stück

 

Titel Das Hochzeitsbankett
Regie Ang Lee
Erscheinungsjahr  1993
Gattung Film - Komödie
FSK ab 12 freigegeben
Typ DVD, 103 Min
Zustand Neu
Sprache Deutsch, Englisch, Mandarin
Untertitel Deutsch
Ton Dolby Digital 2.0
Bildformat 1,85:1 (16:9 Widescreen)
Region 2 / PAL (Europa)
Bonus Family Values: Ang Lee, A Comedy of Remarriage: James Schamus", The Best Man: Mitchell Lichtenstein, Trailer
Darsteller May Chin, Winston Chao, Mitchell Lichtenstein, Ah-Leh Gua, Sihung Lung



Eine Hochzeit mit turbulenten und folgenschweren Verwicklungen

New York: der Taiwanese Wai-Tung hat sich im Schmelztiegel Manhattan gut eingelebt. Er hat die US-Staatsbürgerschaft, ein erstes Mietshaus und ein elegantes Eigenheim, das er mit seinem Liebhaber Simon bewohnt.

Nur die Eltern im fernen Taiwan machen ihm zu schaffen. Sie finden, daß er endlich heiraten sollte. Dann schon lieber eine Scheinehe, um den nervenaufreibenden Heiratsvorschlägen aus Taiwan zu entgehen. Und zwar mit der hübschen Malerin Wei-Wei, die dringend eine Aufenthaltsgenehmigung braucht. Da beginnen Wai-Tungs Probleme erst richtig...


 

Ang Lee wurde 1954 in Taiwan geboren und studierte Theater und Film in Taipeh. Dem folgten weitere Studienjahre in den USA an der Universität von Illinois und der Universität von New York. Nach dem Ende des Studiums blieb Ang Lee mit seiner Frau in den USA.

Heute ist er ein vielfach ausgezeichneter Regisseur und bekannt für so unterschiedliche Filme wie:
- "Eat Drink Man Woman" (1994) - eine Familien-geschichte im Konflikt zwischen Selbstbestimmung und Tradition,
- "Sinn und Sinnlichkeit" (1995) - die Verfilmung eines Romans von Jane Austen,
- "Tiger and Dragon" (2000) - einem Martial Arts Film,
- "Hulk" (2003) - ein Action-Film mit der Adaptation der Conic-Figur,
- "Brokeback Mountain" (2005) - einem Post-Western Liebesfilm,
- "Gefahr und Begierde" (2007) - ein Thriller basierend auf einer Kurzgeschichte von Eileen Chang,
- "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" (2012) - ein Abenteuer-Drama mit einem philosophischen Touch.

Für "Brokeback Mountain" erhielt Ang Lee 2006 den Oscar für die beste Regie so wie auch 2013 für "Life of Pi". Außerdem wurden seine Filme, neben vielen weiteren Preisen, mit mittlerweile zwei Goldenen Bären der Berlinale und zwei Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig ausgezeichnet.