Ihr Warenkorb
keine Produkte

Wang Shuo: Oberchaoten

Art.Nr.:
PB-SH-1000208
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1 Stück
2,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht: 0,241 kg je Stück

 

Titel Oberchaoten
Autor Wang Shuo
Erscheinungsjahr 1997
Gattung Belletristik, Roman
Typ Taschenbuch
Zustand gebraucht, sehr gut erhalten, Namensstempel im Einband
Sprache Deutsch
Übersetzung Ulrich Kautz aus dem Chinesischen
Seitenzahl  273
ISBN 978-3-257-23262-4
Verlag Diogenes
Abbildungen keine

Zwei Romanteile über Chinas gewaltigen Sprung in den Kapitalismus: "Oberchaoten" und "Kein bißchen seriös"

"Oberchaoten": Einfallsreichtum ist gefragt, da die guten Jobs nicht gerade auf der Straße liegen. Und so haben drei junge Männer die 3-td-Service Gesellschaft gegründet - "3 Tolle Dienstleistungen: Wir lösen Ihre Probleme, vertreiben Ihre Langeweile, stehen für Ihre Fehler ein" -, eine Beratungsagentur für alle Zwangslagen und Bedürfnisse des modernen Städters. Dabei geraten sie und ihre Kunden in die komischsten Verwicklungen.

"Kein bißchen seriös": Was fängt einer an, wenn er zwei linke Hände hat und von nichts eine Ahnung? Er wird Schriftsteller, sagt sich ein junger Mann - bis er merkt, daß sich auch noch einige andere an diesen Strohhalm klammern...

 

Der Schriftsteller und Filmemacher Wang Shuo, geboren 1958, lebt in Beijing, Schauplatz all seiner Erzählungen, Romane, Fernsehserien und Filme. Mit seinen – für China – unkonventionellen Werken, oft über Menschen aus Randgruppen der Gesellschaft, trifft er den Geschmack eines breiten Publikums. Dass er die Möglichkeiten der chinesischen Sprache vom persiflierten "hohen Ton" bis hin zum "Gossenjargon" virtuos ausnutzt und auch inhaltlich keine Tabus scheut, hat ihm den Unwillen von Kritikern und Zensurbehörden eingetragen, ihn zugleich aber zu einem der meistgelesenen Autoren Chinas und darüber hinaus auch im Ausland bekannt gemacht.

Von Wang Shuo sind bisher "Herzklopfen heisst das Spiel", "Oberchaoten" und "Ich bin doch dein Vater!" auf Deutsch erschienen.